Drohnenvermessung

Mit unserer Drohne werden hochauflösende Fotos aus der Luft erfasst. Aus den Bildern wird eine Punktwolke erzeugt, mit der wir anschließend Digitale Geländemodelle, Pläne mit Höhenschichtlinien, Orthophotos und Volumenbestimmungen durchführen können (z. B Deponien, Baugruben und Steinbrüche)

Die Vermessung aus der Luft ergänzt die klassischen terrestrischen Aufnahmeverfahren und erlaubt eine effiziente Datenerfassung großer Gebiete oder unzugänglicher Objekte.

 

Workflow

Digitales Geländemodell:

 

Querprofile:

 

Punkte:

 

Orthofotos:

REB, 3D DXF, XML

 

REB DA 66

 

XYZ, LAZ, PTS

 

JPEG, TIFF, PNG

Wir können für Ihr Projekt folgende Daten zur Verfügung stellen:

Projektbeispiele:

Fläche des beflogenen Gebietes: 2 ha

 

Anzahl Flüge:                                3

 

Hier eine Gegenüberstellung der geplanten Randachsen zur Bauausführung

Bestandsvermessung eines Neubaugebietes:

Vergleich von tachymetrisch gemessen Punkten zur Berechnung aus der Punktwolke

Bestandsvermessung eines Straßenneubaus:

Fläche des beflogenen Gebietes: 9 ha

 

Anzahl Flüge:                                7

 

Kontrolle des gebauten Zustandes zur geplanten Oberfläche - Hier Darstellung im Querprofil

Bestandsvermessung eines Steinbruches:

Fläche des beflogenen Gebietes: 20 ha

 

Anzahl Flüge:                                4

 

Massenermittlung Abbau

Bestandsvermessung einer Flussrenaturierung:

Fläche des beflogenen Gebietes: 26 ha

 

Anzahl Flüge:                                4

 

Komplette Auswertung

 

Massenberechnung zur Abrechnung

Soll / Ist Vergleich Spezialtiefbau

Ein Bild sagt mehr als tausend Messungen.

 

Wir wurden beauftragt die Genauigkeit eines Verbaus zu dokumentieren

 

AUTRAG MEHR ALS ERFÜLLT !!!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns:

© 2020 by VTAS GmbH & Co. KG